Software Produktentwicklung
Software Produktentwicklung
 
Benutzerdefinierte Suche
Software Produktentwicklung
 
 
 
 
Zurück

Smartphone










Befreien die Animation VR / AR
Spielen, um 3D-Bilder und 3D-Modelle zeigen!
Demonstration A-Frame / Mehrspieler
Android app on Google Play
 
vlrPhone / vlrFilter
Sehr geringer verbrauch, strahlung und bitrate softphones projekt / Multifunktion Audio-Filter mit Fernbedienung!



 

Stadt Bilder, Reise Bilder, Safe Bilder

Howto - Wie Mache - Illustriert Antworten
Collaborative UX Design: Lean UX und Design Thinking: Teambasierte Entwicklung menschzentrierter Produkte
Collaborative UX Design: Lean UX und Design Thinking: Teambasierte Entwicklung menschzentrierter Produkte
Software wird zunehmend in cross-funktionalen Teams konzipiert. Die einzelnen Mitglieder eines zeitlich überdauernd zusammenarbeitenden Teams bringen Expertise aus verschiedenen Bereichen in gemeinsame Workshops zur Produktgestaltung ein. In den Workshops werden aktuelle Projektkonstellationen geklärt, Fortschritte, Barrieren und Risiken der Projektphasen identifiziert, (Zwischen-)Ergebnisse erarbeitet und nächste Projektschritte geplant.Die Autoren vermitteln dem Leser kompakt und leicht verständlich ein fundiertes Grundwissen zu kollaborativen Methoden des UX Designs. Sie beschreiben die Auswahl und den Einsatz von disziplinübergreifendenUX-Methoden und illustrieren deren Verzahnung in einem auf Workshops basierenden Vorgehensmodell. Der dargestellte kollaborative Ansatz ist in menschzentrierten Entwicklungsmodellen, Design Thinking und Lean UX verwurzelt und stellt ein agiles, hypothesenbasiertes Vorgehen in den Vordergrund.Die fachliche Darstellung wird anhand eines durchgehenden Praxisprojektes illustriert, in dem der Leser Tim, einen erfahrenen UX Designer, kennenlernt. Tim leitet ein Projektteam, das vor der Herausforderung steht, ein Softwaremodul zur Leistungserfassung zu optimieren. In der Projektarbeit durchläuft das Team einen Problemlösungsprozess, der im Vorgehensmodell auf sieben inhaltlich aufeinander bezogene UX-Workshops: Scoping, Synthese, Ideation, Konzept, Prototyping, Validierung und zuletzt MVP-Planung abgebildet wird.Auf einer, das Buch begleitenden, Website findet der Leser Vorlagen zur Anwendung der im Buch angesprochenen Methoden, ein Glossar und ein Interview mit Tim, dem Projektleiter des Fallbeispiels. In dem fortlaufend ergänzten Interview kommentiert Tim aktuelle Entwicklungen im UX-Umfeld. Weiter steht für den Einsatz in Lehrveranstaltungen ein Foliensatz zu den Workshops des Buches bereit.

Klicken Sie hier um zu sehen Augmented Reality



The Lean Startup: How Today's Entrepreneurs Use Continuous Innovation to Create Radically Successful Businesses
The Lean Startup: How Today's Entrepreneurs Use Continuous Innovation to Create Radically Successful Businesses
The Lean Startup "Most startups are built to fail. But those failures, according to entrepreneur Eric Ries, are preventable. Startups don't fail because of bad execution, or missed deadlines, or blown budgets. They fail because they are building something nobody wants. Whether they arise from someone's garage or are created within a mature Fortune 500 organization, new ventures, by definition, are designed to create new products or services under conditions of extreme uncertainly. Their primary mission is to find out what customers ultimately will buy. One of the central premises of The Lean Startup movement is what Ries calls "validated learning" about the customer. It is a...

Klicken Sie hier um zu sehen Augmented Reality

EUR 21,30



Agile Produktentwicklung: Schneller zur Innovation – erfolgreicher am Markt
Agile Produktentwicklung: Schneller zur Innovation – erfolgreicher am Markt
Schneller zur Innovation - erfolgreicher am MarktGebundenes BuchSeien Sie agil, wenn Sie Ihre Kunden behalten wollen Die agile Produktentwicklung ist inzwischen mehr als nur Best Practice, sie entwickelt sich zu einer Überlebensstrategie für Unternehmen. Immer kürzere Zyklen, weltweit verteilte Teams und steigende Komplexität fordern innovativere Entwicklungsprozesse. Hier helfen agile Methoden mit weniger Regeln, iterativem Vorgehen und weniger bürokratischem Aufwand. Wie es funktioniert steht im Buch: - Lernen Sie die Methode kennen: die Rollen, die dazugehörenden Rituale und die Einführung im Unternehmen - Erzielen Sie schnelle, transparente Ergebnisse mit Hilfe eines Agile Coaches - Führen Sie agile Sprint-Rhythmen ein: klare Ziele, eindeutige Verpflichtungen, Freiräume für die Umsetzung und den gelungenen Abschluss - Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer: Führungskräfte von neun Top-Unternehmen beschreiben ihr Verständnis von Agile und die Umsetzung im eigenen Haus, die Ausgangssituation, Teamdynamik und bleibende Veränderungen. Agil arbeitende Teams spüren ihren Arbeitsfortschritt, in kurzen Sprintzyklen verbessern sie sich ständig. Sie geben sich gegenseitig Anerkennung, die Atmosphäre wird positiver. Alle Beteiligten bewegen sich Stück für Stück auf einer sich selbst beflügelnden Erfolgsspirale, für mehr wirtschaftlichen Erfolg und zufriedene Kunden. Lassen auch Sie sich hier inspirieren. In der 2. Auflage haben die Autoren einige Ergänzungen und Aktualisierungen vorgenommen.

Klicken Sie hier um zu sehen Augmented Reality

EUR 49,00



SAP Product Lifecycle Management: Produktentwicklung in der Diskreten Industrie mit SAP PLM (SAP PRESS)
SAP Product Lifecycle Management: Produktentwicklung in der Diskreten Industrie mit SAP PLM (SAP PRESS)
Produktentwicklung in der Diskreten Industrie mit SAP PLMGebundenes BuchÜber dieses BuchKunden gewinnen, Marktanteile vergrößern, Umsätze steigern: Das gelingt nur, wenn Sie die richtigen Produkte zum passenden Zeitpunkt auf den Markt bringen. Damit Sie bei der Produktentwicklung mit SAP die Nase vorn haben, lernen Sie Prozesse, Funktionen und Customizing von SAP PLM 7 mit diesem Buch umfassend kennen. Anhand konkreter Beispiele aus ihrer Beratungspraxis zeigen Ihnen die Autoren, wie Sie die Lösung am besten implementieren und nutzen. So haben Sie den gesamten Produktlebenszyklus im Griff!Aus dem Inhalt:IdeenmanagementAnforderungs- und ZielmanagementStammdaten und ProduktstrukturmanagementMaterialstückliste, Dokumentenstückliste und ProduktmodelleBerechtigungsverwaltungVariantenkonfigurationÄnderungsmanagement und ProzessmanagementIntegration von Autorensystemen (CAD-Desktop etc.)Produktvisualisierung (z.B. mit SAP 3D Visual Enterprise)Produktvalidierung (Simulation, Prototypen etc.)Engineering Change and Release ManagementÜbergabe andie ProduktionPortfolio- und ProjektmanagementKollaborative ProduktentwicklungBeispiele aus realen ProjektenSAP PLM Service Offerings und neue TechnologienProduktentwicklung und ProduktstrukturSAP PLM 7Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag.

Klicken Sie hier um zu sehen Augmented Reality

EUR 79,90



Praxiswissen User Requirements: Nutzungsqualität systematisch, nachhaltig und agil in die Produktentwicklung integrieren – Aus- und Weiterbildung zum ... "User Requirements Engineering“ (CPUX-UR)
Praxiswissen User Requirements: Nutzungsqualität systematisch, nachhaltig und agil in die Produktentwicklung integrieren – Aus- und Weiterbildung zum ... "User Requirements Engineering“ (CPUX-UR)
Nutzungsqualität systematisch, nachhaltig und agil in die Produktentwicklung integrieren - Aus- und Weiterbildung zum UXQB Certified Professional for Usability and User Experience - Advanced Level "User Requirements Engineering" (CPUX-UR)Gebundenes BuchUser Requirements Engineering schlägt die Brücke zwischen Human-centred Design (HCD) und Requirements Engineering. Es verbindet User-Research-Methoden mit Theorie und Methoden der Anforderungsanalyse, um den Fokus auf die eigentlichen Nutzer eines Systems zu setzen. Das Buch vermittelt Wissen über die Grundlagen und deren praktische Anwendung für die Herleitung und Strukturierung von Nutzungsanforderungen. Nach einer fundierten Einführung in die Nutzungskontextanalyse erläutern die Autoren wesentliche Begriffe sowie Methoden von User Research und User Requirements Engineering. Detailliert wird beschrieben, wie Benutzergruppenprofile erstellt, Nutzungskontextinformationen erhoben und dokumentiert, Erfordernisse aus Nutzungskontextbeschreibungen extrahiert und Nutzungsanforderungen spezifiziert, strukturiert und priorisiert werden. Der Leser gewinnt ein tiefes Verständnis für Human-centred Design und wie die Nutzungsqualität interaktiver Systeme bereits zu Projektbeginn berücksichtigt werden kann. Dieses Buch eignet sich nicht nur als Vorbereitung auf die Zertifizierung CPUX-UR, sondern auch als kompaktes Basiswerk zum Thema "User Requirements" in der Praxis und an Hochschulen.

Klicken Sie hier um zu sehen Augmented Reality

EUR 32,90



Running Lean: Das How-to für erfolgreiche Innovationen
Running Lean: Das How-to für erfolgreiche Innovationen
Warum scheitern so viele Startups und neue Produkte? Und wie kann man die Chancen deutlich erhöhen, mit einer Innovation erfolgreich zu sein? Als Antwort auf diese Fragen hat Ash Maurya die in diesem Buch vorgestellte Methode entwickelt, die auf Strategien des Lean Management und der agilen Entwicklung aufbaut und speziell auf Innovationsprozesse zugeschnitten ist. Der Trick besteht darin, frühzeitig, konsequent und in allen Projektphasen potenzielle Kunden in den Entwicklungsprozess einzubeziehen und das eigene Geschäftsmodell immer wieder zu hinterfragen. Ein entscheidendes Tool ist dabei die "Lean Canvas", ein Template, das eine einfache Visualisierung des Businessplans ermöglicht und erheblich einfacher zu erfassen und zu überarbeiten ist als die üblichen, viele Seiten starken Konzeptpapiere. Ash Maurya hat die Methode anhand eigener Projekte entwickelt und erfolgreich getestet. In Running Lean erläutert er sie ganz praktisch mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen anhand eines konkreten Beispiels. Alle Schritte können einfach nachvollzogen und auf die eigenen Innovationsprojekte angewandt werden. Die Lean Canvas sowie die Fragebögen für Kundeninterviews lassen sich direkt aus dem Buch übernehmen. Ein Problem identifizieren, das viele Menschen umtreibt, und eine Lösung dafür definieren. Die Kunden in den gesamten Entwicklungsprozess einbinden. Das Produkt / die Idee kontinuierlich testen, in immer kürzeren Iterationszyklen. Erkennen, wann die Marschrichtung geändert werden sollte. Entwicklungsgeschwindigkeit, Erkenntnisprozesse und Ausrichtung optimieren. Den idealen Zeitpunkt für Finanzierungsrunden finden.

Klicken Sie hier um zu sehen Augmented Reality



Product Leadership: Wie Top-Produktmanager herausragende IT-Produkte entwickeln und erfolgreiche Teams formen
Product Leadership: Wie Top-Produktmanager herausragende IT-Produkte entwickeln und erfolgreiche Teams formen
Gutes Produktmanagement ist für den Erfolg moderner Unternehmen, die ihre digitalen Produkte dynamisch und kundenorientiert entwickeln, ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Aber warum sind manche Produktmanager erfolgreich und andere nicht? Und wie wird ein Produktmanager zu einem Produkt-Leader, der konsequent eine Vision verfolgt, ein Produktteam formt und so wesentlich zum Unternehmenserfolg beiträgt?Die Autoren Richard Banfield, Martin Eriksson und Nate Walkingshaw verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in Produktdesign und Produktentwicklung. Sie beschreiben verschiedene Stile und Techniken erfolgreicher Produkt-Leader und destillieren aus Interviews mit fast 100 führenden Produktmanagern aus aller Welt aufschlussreiche Erkenntnisse und erfolgreiche Best Practices.Aus dem Inhalt:Konzepte von Product LeadershipEigenschaften und Recruiting erfolgreicher Produkt-LeaderProdukt-Leader in Start-ups, wachsenden Unternehmen und Enterprise-OrganisationenErfolgreiche Zusammenarbeit mit Kunden, Agenturen, externen Teams und Stakeholdern

Klicken Sie hier um zu sehen Augmented Reality


 
Twitter
 
Facebook
 
LinkedIn
 
 

 
 

Trends
Flirten

WhmSoft Moblog
Copyright (C) 2006-2019 WhmSoft
All Rights Reserved